Home  Druckversion  Sitemap 

Entschleunigung

Texte und Lieder zur mentalen Weitung, meditativer Zentrierung, emotionalem Spürbewusstsein  und lebendiger Begegnung.

Innehalten

Ein kleiner Sprung 
über den eigenen Schatten,
den toten Punkt hindurch
und siehe da:

die Augen öffnen sich wirklich
und schauen -
verbissene Lippen lockern sich,
es darf gemütlich werden.
Bei sich sein,
bei sich selbst zuhause sein –
und Herzenswärme füllt den Raum,
nimmt die Dunkelstunden an,
beseelt
vom Spürbewusstsein
eines Lebensbogens,
der sich
mehr und mehr
auf dieser
reich beschenkten Reise
ausdehnt.

 

 
Internet AG